Einleitung

Zum Thema Webdesign muss man heutzutage nicht mehr viel schreiben. Grundsätzlich wird auf Content Management Systeme gesetzt, die auf ein flexibles Layout setzen und damit gleichzeitig Barrierefreiheit ermöglichen. Eins ist klar: die Zeiten rein HTML-basierter Websites ist wohl endgültig vorbei.

Beruflich arbeite ich mit TYPO3, wobei ich bislang keine Änderungen am Layout vorgenommen habe. Besonders trivial ist dieses System nicht, dafür aber sehr leistungsfähig und auch für große Unternehmen gut geeignet.

Im privaten Bereich setze ich gerne Joomla ein, da ich mit diesem System gute Erfahrungen gesammelt habe. Die Website die Sie sich gerade ansehen basiert auf Joomla 3. Ebenso wurde www.tallwomen.org auf Joomla 3 aufgesetzt.